Wie packe ich meine Digitalisierung an? Wie setze ich meine Digitalisierung um? Wie wird meine Digitalisierung für mich und meinen Betrieb zur Erfolgsgeschichte? Die Antworten sind im Prinzip simpel.

Mach eine Momentaufnahme, wo Du und Dein Unternehmen in Sachen Digitalisierung gerade stehen. Skizziere, was in den nächsten 6, 12, 18 und 24 Monaten passieren muss. Baue Dir eine digitale Roadmap, in der Du die Umsetzung der anstehenden Projekte bequem abbilden und steuern kannst. Kreiere einen Überwachungsmodus der sich an Vorgaben und Zeiten orientiert.

Leg los.

Damit das gelingt, haben wir ein online-basiertes Coachingprogramm (Blended Learning) entwickelt, dass es jedem Handwerksunternehmen in maximal 12 Monaten ermöglicht, die eigene Digitalisierung umzusetzen. Und zwar kontrolliert und eigenbestimmt. Unser Anspruch ist, dass jeder Teilnehmer im Zeitraum des Programms erste Projekte startet und umsetzt. So stellen wir sicher, dass die Lernprinzipien, Vor- und Herangehensweisen verstanden wurden. So wollen wir sicherstellen, dass der begonne Digitalisierungsprozess selbständig fortgesetzt werden kann. Für die Teilnehmer entstehen – quasi nebenbei – viele weitere „Nebeneffekte“ mit großer Wirkung für die Zukunftsfähigkeit des eigenen Betriebs. Damit meinen wir zum Beispiel den Austausch mit Gleichgesinnten. Zugang zu viel Praxiswissen. Keine Zeitverschwendung bei der Suche und Auswahl neuer Technologien. Augenhöhe im Dialog mit IT-Dienstleistern, etc.

In Kürze starten wir, gemeinsam mit den ersten 10 Handwerksunternehmen das erste Programm. Ziel ist ein Feintuning, das uns hilft, mögliche „Kinderkrankheiten“ zu erkennen und bis zur offiziellen Vorstellung im März 2020 zu beseitigen.

Wer Interesse an weiteren Informationen hat – einfach melden »