Die hohe Verfügbarkeit von Anwendungen und Daten, flexibel an den Bedarf anpassbare Rechen- und Speicherpower, Softwarefunktionen nach Maß sowie maximale Sicherheit aus der Cloud haben einen enormen Impact auf Produktivität und Wirtschaftlichkeit Ihres Unternehmens.

Und darum geht es im Detail!

Flexibilität: Sie profitieren von Leistungsstärke und Geschwindigkeit moderner IT, die auf Ihre Geschäftsanforderungen hin skalierbar ist. So wird Ihre Unternehmens-IT bedarfsgerecht und schnell durch externe Dienste und Leistungen ergänzt (oder ersetzt), Sie können zeitnah auf Marktveränderungen reagieren.

Kosteneffizienz: Sie nutzen externe IT-Kapazitäten zu kalkulierbaren Kosten. Sie kaufen Rechenpower, wenn Sie diese benötigen, und halten keine unnötigen IT-Ressourcen vor.

Standardisierte IT: IT-Prozesse, die früher Arbeitsplatz für Arbeitsplatz umgesetzt wurden, werden in der Cloud durch einheitliche Lösungen ersetzt. Sie können neue Funktionen beliebig oft und konsistent im gesamten Unternehmen implementieren.

Bessere Geschäftsentscheidungen: Sie und Ihre Mitarbeiter haben in der Cloud den Zugriff auf vollständige, aktuelle Daten und Informationen in Echtzeit. Sie sind so in der Lage, schnellere und fundiertere Entscheidungen zu treffen.

Mehr Mobility: Mithilfe von Cloud-Systemen greifen Sie auf Funktionen und Daten auch auf gängigen mobilen Endgeräten zu. Sie benötigen nur eine Internetverbindung und der Zugriff ist weltweit und zu jeder Zeit möglich.

Und, was meinen Sie? Reichen die Argumente aus, damit Sie alle Ihre Anwendungen in die Cloud heben? Oder zumindest beginnen, darüber ernsthaft nachzudenken?

Dieser Beitrag stammt aus dem
111-Ideenbuch fürs Handwerk.

Auf der Suche nach weiteren 110 Ideen?