Diese Funktionen unterstützen Sie dabei, Ihre Kundenbeziehungen digital (neu) zu zentrieren:

Smartes Kundenerlebnis schaffen

Sorgen Sie dafür, dass Ihr Unternehmen und seine Kontaktbereiche in der digitalen Welt immer und überall offen stehen.

Funktionierende Customer Touchpoints

Diese offene Form des Dialogangebots ist ein wichtiger Baustein auf der digitalen Kundenreise vom Erstkontakt hin zur Kaufentscheidung beziehungsweise zum für alle Beteiligten erfolgreichen Geschäftsabschluss.

Positive Dialogkultur

Gerade im Sinne einer optimalen Betreuung ist es wichtig, dass Ihre Mitarbeiter nicht nur vertikal im Rahmen der Einzelbetrachtung, sondern auch horizontal, also ganzheitlich, bewerten können.

Nachhaltiger Kundenservice

Knüpfen Sie ein engmaschiges Netz an digitalen „Haltestellen“, um Ihre Kunden an keiner Station der digitalen „Reise“ zu verlieren.

Valide Daten

Wenn Sie Märkte aufgrund umfassender Daten genau analysieren und so mögliche (Neu-)Kunden identifizieren, ergibt sich für Sie die Chance auf die Erschließung neuer Umsatzpotenziale.

Foto: Murrstock / stock.adobe.com

Dieser Beitrag stammt aus dem 111-Ideenbuch fürs Handwerk.
Auf der Suche nach weiteren 110 Ideen?

Das 111-Ideenbuch fürs Handwerk