Bitte nicht (nur) auf das Bauchgefühl verlassen!

Share

Nachfolgende fünf Aspekte helfen Ihnen, Rahmenparameter zu definieren, um den digitalen Wandel Ihres Unternehmens voranzutreiben:

  • Also, je „schärfer“ Sie Ihr Zukunftsbild skizzieren hat, desto besser lässt sich Ihr Unternehmen auf jedwede Marktveränderungen anpassen.
  • Auch wenn der Zustand der internen IT gut ist, heißt das noch lange nicht, dass Sie für die anstehenden Aufgaben richtig gewappnet sind.
  • Nicht einfach, aber wichtig! Sie müssen unbedingt auf die Balance zwischen den eigenen Möglichkeiten und den Anforderungen Ihrer Kunden achten.
  • Natürlich werden Sie in Zukunft Ihre IT maximal flexibel und bedarfsorientiert nutzen. Und das geht eben nur über cloudbasierte Lösungen.
  • Stichwort Geschäftsmodell: Ich kann mir gut vorstellen, dass sich Ihr traditionelles Kerngeschäft mit der digitalen „Veredelung“ von bestehenden Produkten und Services, aber auch mit neuen Dienstleistungen Zug um Zug erweitern lässt.