Blog: Jochen wird digital

Erkennen | verstehen | umsetzen

Ein Handwerksunternehmen

wird „radikal“ digital

Geschäftsführer und Inhaber der österreichischen Oberrauter GmbH – www.oberrauter.at

Die in diesem Blog veröffentlichen Inhalte bieten Ihnen unserer Meinung nach ein Feuerwerk an Informationen, um die eigene Digitalisierung praktisch zu gestalten.

Als Protagonist hinter diesem Blog steht Jochen Oberrauter, Geschäftsführer eines über 100 Jahre alten österreichischen Raumausstatterbetriebs mit Sitz in Mariazell. Er befindet sich seit geraumer Zeit auf seiner digitalen Reise. Wie sich diese über die Schritte „Erkennen“, „Verstehen“ und „Umsetzen“ von statischen IT-Abläufen hin zu einem dynamischen, digital agierenden Handwerksunternehmen vollzieht, beschreibt er regelmäßig hier.

Unterstützt wird er von Andreas R. Fischer dem Initiator dieser ­Wissens- und Serviceplattform für das Handwerk. „Die Digitalisierung bietet dem Handwerk viele – auch bisher ungeahnte – Möglichkeiten, an den Stellschrauben des Unternehmens zu drehen. Genau hier setzen wir mit unserem Motto ‚DIGITALISIERUNG PRAKTISCH GESTALTEN‘ an. Wir transferieren gemeinsam mit autorisierten Plattformpartnern praxisbezogenes Wissen, erprobte Werkzeuge und Services in das Handwerk. Dabei ist unser Anspruch alles andere als bescheiden: Wir versetzen Handwerksunternehmen in die Lage, sich immer im oberen Bereich des gegenwärtig digital Machbaren zu bewegen. Jochen Oberrauter ist der lebende Beweis dafür, dass dies möglich ist!“

Die Sichtweisen, Visionen und Ziele der beiden Unternehmer dienen Ihnen als Inspiration, Leitfaden bzw. Orientierungshilfe. Und zwar bei allem, was Sie in Sachen Digitalisierung „auf dem Schirm“ haben.

Ihre Redaktion

Digitalisierung im Handwerk: Theorie und Praxis

Mein Messebericht von der IHM und der FAF:Für uns Handwerker haben im März zwei bedeutsame Messen stattgefunden – einerseits die Internationale Handwerksmesse (IHM) in München, andererseits die Farbe, Ausbau & Fassade (FAF) in Köln. Beide...

mehr lesen

Wie ordnen Sie den Status-quo der Firma Oberrauter ein?

Es gibt im Handwerk Spitzenunternehmer – und somit auch Spitzenbetriebe –, die allen anderen weit vorauseilen, was die tatsächliche Digitalisierung angeht.Mit weit voraus meine ich einerseits die Erkenntnis, dass der Einsatz klassischer IT-Infrastrukturen...

mehr lesen

Interviewbuch: Ein Handwerksunternehmen wird „radikal“ digital

8,90 inkl. MwSt.

Hier beschreiben die beiden Unternehmer Jochen Oberrauter und Andreas R. Fischer im Rahmen eines Interviews den Weg zum angestrebten digitalen Idealzustand der Oberrauter GmbH. Ihre Aussagen, Sichtweisen, Visionen und Ziele dienen allen Interessierten schon heute als Inspiration, Leitfaden bzw. Orientierungshilfe.

Jochen Oberrauter nimmt ferner die Leser über den Blog www.jochen-wird-digital.at mit auf seine digitale Reise.

Also, einfach regelmäßig vorbeischauen.

Lieferzeit: 3 Tage

Artikelnummer: 20180809 Kategorie: Schlüsselworte: , ,

Beschreibung

Beschreibung

„Meine digitale Vision ist, dass ich nur mein Handy aus der Hosentasche nehme. Da ist meine Firma, komplett transparent, alle Informationen und Daten von überall auf der Welt zugänglich. Alle Prozesse sind – mit eingeschränkten Zugriffsrechten auch für Außenstehende wie Geschäftspartner – eindeutig nachvollziehbar und verständlich abgebildet. Mehr ist es nicht, das Unternehmen im Smartphone, immer zum Greifen nahe.“

Jochen Oberrauter

 

Weitere Informationen

Zusätzliche Information

Gewicht0.20 kg
Größe14.8 × 21 × 0.5 cm
Umfang

52 Seiten

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Interviewbuch: Ein Handwerksunternehmen wird „radikal“ digital“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.