Zeit ist Geld und Digitalisierung schafft Ordnung. Diese Alltagsweisheit gilt für nahezu alle Bereiche. Also auch bei der Organisation, der Verwaltung oder ganz konkret auch bei der Erfüllung von Verträgen. Ist Ihr Vertragsmanagement
bereits digitalisiert oder kultiviert Ihr Büro einen Papierfriedhof via Ordner oder Hängeregister? Dann scheinen Sie (noch) ein Fan „doppelter Buchführung“ zu sein. Das heißt, einerseits die sorgfältige Ablage der Dokumente, um bei Bedarf die Originale finden zu können. Anderseits die Terminorganisation, um Verträge fristgerecht verlängern oder kündigen zu können. So kann man arbeiten – muss man aber nicht!

Auf dem Weg zum digitalen Büro gibt es hierfür gute, sprich einfach zu handhabende Archivierungslösungen, die meiner Meinung nach in der Cloud liegen (sollten). Diese lassen sich flexibel, schnell und kostentransparent in jegliche IT-Umgebung integrieren. Sie wollen das haben. Dann sprechen Sie asap mit Ihrem IT-Dienstleister. Der muss in der Lage sein, Ihnen weiterzuhelfen.

Dieser Beitrag stammt aus dem 111-Ideenbuch fürs Handwerk.
Auf der Suche nach weiteren 110 Ideen?

Das 111-Ideenbuch fürs Handwerk