Wer nach Infos sucht, googelt. Das Gleiche gilt, wenn ein Kunde Handwerker sucht. Auf dem „Marktplatz Internet“ gibt es nichts, was es nicht gibt. Online-Branchenverzeichnisse wie Google My Business, diverse Bewertungsportale wie Yelp, soziale Netzwerke etc. Wo zeigen Sie Flagge? Auf relevanten Internet-Such-und-Finde-Plattformen viele „Fünf Sterne“-Auszeichnungen erhalten und so über glaubwürdige Kundenbeurteilungen Eigenwerbung im besten Sinne betreiben. Das Streben nach hohen Weiterempfehlungsquoten macht Sinn. Wie genau funktioniert Ihre „Kunden-Gewinnungs-Strategie“?

Animieren Sie zufriedene Kunden ganz gezielt, Sie bei Google, Facebook und Co. zu liken, positiv zu bewerten oder zu empfehlen!

Das geht super auf der Tonspur. Aber auch Hinweise auf der Rechnung, bei der E-Mail-Korrespondenz sind ­sinnvoll. Auf Dauer entsteht so ein ehrliches und authentisches digitales Bild von Ihnen, das der Kunde gezeichnet hat.

Dieser Beitrag stammt aus dem
111-Ideenbuch fürs Handwerk.

Auf der Suche nach weiteren 110 Ideen?