Starkes Handwerk
Handwerk 2020:
Deine Digitalisierung richtig anpacken
weiter
Starkes Handwerk
Handwerk 2020:
Deine Digitalisierung schlau umsetzen
weiter
Erkennen verstehen umsetzen
Handwerk 2020:
Deine Digitalisierung
zur Erfolgsgeschichte machen
weiter

Unsere 5 Handlungsfelder der Digitalisierung

  • Produktivität
  • Kunden
  • Arbeitskultur
  • Strategie
  • Geschäftsmodell

Aktuelle Beiträge

Was ein Handwerker-Smartphone können und leisten muss

Wer die Auswahl seiner digitalen Allround-Werkzeuge professionell angeht, schaut nicht darauf, welche Modelle im Privatkundenbereich gerade angesagt sind. Auf der Baustelle helfen elegantes Design und empfindliche, randlose Bildschirme kaum weiter. Da kommt es vor allem auf eines an: uneingeschränkte Praxistauglichkeit. Schließlich muss die Funktionalität bei allen erdenklichen Widrigkeiten wie Staub, Schmutz, Nässe, Stöße und Stürze gewahrt bleiben. 

Digitale Nomaden als Vorreiter der neuen Arbeitswelt verstehen

In vielen Branchen sind digitale Nomaden, die das mobile berufliche „Ich“ als ihren Nabel der Welt verstehen, bereits gern gesehen. Im Handwerk dagegen haben sie (noch) Exotenstatus. Zu groß sind die Vorbehalte. Das hängt sicher mit der tradierten Vorstellung – wer nicht am festen Arbeitsplatz sitzt, arbeitet nicht – zusammen. Davon würde ich mich grundsätzlich verabschieden. Warum?

Die digitale Arbeitswelt braucht Partizipation

Die Karriereplanung in der digitalen Arbeitswelt geht nicht nur jene etwas an, die ihren eigenen Werdegang steuern möchten. Betroffen sind auch diejenigen, die ihn zu bewerten haben, also wir, die Chefs. Deshalb muss uns kIar sein, dass immer weniger Top-down-Entscheidungen gefragt sind. In einem sich durch Digitalisierung verändernden Umfeld macht die „Kultur der Partizipation“, Stichwort „Weisheit der vielen“, uns als Arbeitgeber attraktiv. Das ist extrem wichtig, wenn es darum geht, Fachkräfte für sich zu gewinnen und zu (be)halten.

Handwerk aufgepasst – Aufgaben in der Cloud richtig managen!

Was tun, damit es im Betrieb auch bei guter Auftragslage nicht mehr so häufig drunter und drüber geht? Ausgeklügeltes Aufgaben-/Projektmanagement betreiben. Oder anders gesagt: im Team konsequent cloudbasierte Softwarewerkzeuge wie beispielsweise Meistertask, Asana, Trello und Co. einsetzen. Bei der Auswahl einer handwerkertauglichen Lösung zur Optimierung der Auftragsabwicklung, der Zusammenarbeit und für reibungslose Projektabläufe kommt es auf die folgenden Punkte an:

Loading
Loading
Loading

Sie haben Fragen?

E-Mail

Schicken Sie uns Ihre Frage einfach per E-Mail.

Twitter

Kommunizieren Sie mit uns über Twitter

facebook

Wir antworten Ihnen auf unserer Facebook-Seite.

Aktuelle Downloads